Schlagzeug Aufnahmen

Ich spiele Drums auf deinem Song? Nichts leichter als das:

In meinem Studio in Hamburg “The Shed Room” steht mein Schlagzeug immer mikrofoniert und aufnahmebereit. Die folgenden Beats sollen einen (kleinen) Eindruck davon vermitteln, wie meine Drums auf deinen Songs klingen könnten. Um darüber zu sprechen, schreibe mir einfach eine Mail, indem du das Kontaktformular am Ende dieser Seite benutzt.

Dry Hambone


Dieser Beat heißt “dry hambone”, weil alle Toms mit Handtüchern gedämpft und deshalb sehr trocken sind und ich die “Percussion” auf meinen Obenschenkeln gespielt habe (Hambone).

Mix: Swen Meyer

Toms wide open


Bei diesem Beat sind die Toms komplett ungedämpft.

Mix: by Swen Meyer

Dry & High


Bei diesem Beat sind die Toms relativ stark gedämpft (dry) und die Snare sehr hoch gestimmt (high) und ohne Rim Shots gespielt.

Mix: Swen Meyer


Ghost Notes!!


Viele Ghostnotes und leicht gedämpfte Toms.

Mix: Swen Meyer

Ballad


Bei diesem Beat sind die Toms tief und ziemlich trocken. Im Gegensatz dazu ist die Snare relativ hoch gestimmt.

Mix: Swen Meyer

Johannes Oerding


Für Johannes Oerdings CD “Alles Brennt” habe ich die Drums zu dem Song “Turbulenzen” in meinem Studio aufgenommen.

Mix: Manfred Faust